Praxis K. Laubach

Praxis K. Laubach

AGB

Impressum

Datenschutz

sitemap

Praxis

Leistungen

Ablauf

Kontakt

Blog

Tiefenpsychologie

Traumatherapie

menssensus Verfahren

Vorteile für Selbstzahler

Vorteile für Selbstzahler

Die von mir angebotenen Leistungen werden ausschließlich auf dem Wege der Privatliquidation abgerechnet, müssen also von Ihnen selbst bezahlt werden. Doch was auf den ersten Blick wie ein Nachteil aussieht, hat durchaus seine Vorteile.

 

Keine langen Wartezeiten
Wer einen Platz für eine oder mehrere Beratungen sucht, die von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen wird, muss sich auf sehr lange Wartezeiten einstellen. Dabei benötigen Sie als betroffener Mensch in Krisensituationen oder bei Belastungen sofort Hilfe und nicht erst in sechs Monaten. Als Selbstzahler haben Sie bei mir die Möglichkeit, unter Umständen sehr kurzfristig, mindestens jedoch zeitnah und vor allem ohne bürokratische Hürden - Überweisung, Bescheinigung, Diagnose - Termine zu bekommen.

Keine Vorschriften
Sie sind als Selbstzahler völlig frei in Ihren Entscheidungen und bekommen eine individuelle und auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Beratung. Sie können das Verfahren - Psychologische Beratung & Coaching, Ernährungs- & Gesundheitsberatung, Tiefenpsychologische Therapie nach dem menssensus Verfahren - oder auch eine Kombination aus diesen nutzen, was bzw. die zu Ihrem Anliegen am besten passt und Ihnen am meisten hilft.

Diskretion und Datenschutz
Das Wichtigste, Sie genießen absolute Diskretion gegenüber Dritten, denn wenn Sie als Selbstzahler zunächst eine Beratung beginnen entfällt die Beantragung der Kostenerstattung und somit eine Befunderstellung für die Krankenkasse.
Zudem wird
Ihre Behandlung von keiner Versicherung erfasst: Es werden an keiner Stelle Daten über Ihre Behandlung oder gar Diagnosen gespeichert, die Ihnen später zum Nachteil gereichen könnten. Zum Beispiel, wenn Sie verbeamtet werden möchten, eine Lebensversicherung, eine Berufsunfähigkeitsversicherung oder eine private Krankenversicherung abschließen möchten. In diesen Fällen müssen Sie eine durch die Krankenkassen bezahlte und in deren Unterlagen gespeicherte Psychotherapie angeben.
Ich unterliege der Schweigepflicht, was für Sie bedeutet, dass  von Ihrer Psychotherapie nur Sie und ich etwas erfahren.

Flexible Vereinbarungen
Sie können die Länge und die Häufigkeit der Sitzungen sowie die Dauer der Psychologischen Beratung etc. selbst festlegen. Eine Bindung an die klassischen 50 oder 60 Minuten pro Sitzung sowie an bestimmte Mindest- und Höchststundenzahlen gemäß den Richtlinien zur Durchführung von Psychotherapie entfällt. Wir haben spezielle Programme gerade für Selbstzahler. Auch bei der Bezahlung biete ich Selbstzahlern je nach Umständen Flexibilität an.

Steuerlich absetzbar
Psychologische Beratungen, die von den Kassen nicht übernommen werden, gelten steuerlich als „außergewöhnliche Belastungen“. Diese sind von der Steuer absetzbar. Auch können Sie Fahrten zu meiner Praxis geltend machen, bei Benutzung des PKW mit 0,30 Euro je km und bei Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel mit den tatsächlichen Kosten.

Praxis

Leistungen

Ablauf

Kontakt

Blog

Tiefenpsychologie

Traumatherapie

menssensus Verfahren